Gesellschaft braucht Debatte – Debattieren mit Geflüchteten

Ob Im Bundestag, in Parteien oder im Verein: Ein Kernbestandteil der Demokratie ist die Debatte. Im Rahmen des TdE-Projektes haben wir daher Geflüchtete mit der Debattiergesellschaft Jena e.V. zusammengebracht. Beim Debattieren wird für jede/n Teilnehmer*in ausgelost, ob für oder gegen eine These argumentiert werden muss. „Ich finde es spannend, dass man sich zweite Seiten anhören kann“, mein Alyaa aus dem Irak. Jehad ergänzt: „Ich habe nur kurz Zeit, um zu überlegen, was ich dafür oder dagegen sagen kann. Auch wenn es nicht meine Meinung ist, ich muss etwas finden.“ Auch nach der eigentlichen Debatte argumentieren die Teilnehmer*innen weiter. Dann aber mit ihrer eigenen Meinung.

 

Link zum Beitrag von Campusradio

https://www.campusradio-jena.de/2018/01/31/debattieren-mit-gefluechteten/