Win Win Freiwilligenzentrum Nürnberger Land

Das WinWin Freiwilligenzentrum Nürnberger Land ist als kommunale Einrichtung für den gesamten Flächenlandkreis Nürnberger Land mit 27 Gemeinden zuständig. Um die nötige Breitenwirkung zu erzielen, setzt das Freiwilligenzentrum besonders auf eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit mit Wiedererkennungswert, um bestehendes freiwilliges Engagement von Geflüchteten sichtbar zu machen und auf neue Möglichkeiten dazu hinzuweisen.

Angebote vor Ort

  • Intensive Öffentlichkeits- und Vernetzungarbeit im Landkreis
  • Gemeinsame Entwicklung von möglichen Engagementfeldern für Geflüchtete für und mit Organisationen und Initiativen im Landkreis
  • Fachveranstaltung für Organisationen und Einrichtungen im Landkreis zur interkulturellen Öffnung des Freiwilligenmanagements
  • Engagement-Beratung und –Vermittlung von geflüchteten Menschen in Träger und Einrichtungen im Landkreis
WinWin Freiwilligenzentrum Nürnberger Land
Kontakt
Solveig Grunow

Materialien

Foto: E. Schmidt/ Landratsamt Nürnberger Land

Geschichten vom Gelingen

Das Café Kunterbunt lebt von und mit dem Engagement der Teilnehmenden. Bei regelmäßigen Nachmittagstreffen engagieren sich Geflüchtete und Einheimische für diesen Nachmittagstreff. Es werden Stühle, Tische, Spielteppiche und  Spielzeug hergerichtet. Zu Beginn gibt es einen internationalen Singkreis; Kinderlieder aus unterschiedlichen Sprachen werden gemeinsam gesungen, so dass sich jeder gleich willkommen fühlt. Denn im Café Kunterbunt [...]

Weiterlesen

Ein Geflüchteter junger Mann hatte in seinem Heimatland Medizinelektrotechnik studiert. Leider hat er in Deutschland bisher keine passende Arbeitsstelle gefunden.Aber er würde gerne etwas Sinnvolles tun. Die Arbeit mit Kindern macht ihm schon immer viel Spaß. Wir vom WinWin Freiwilligenzentrum konnten weiterhelfen. In einem Kinderhort, im 6 km entfernten Nachbarort,  fand Anfang ´18 ein Kennenlern-Treffen [...]

Weiterlesen

Die Notunterkunft in Schwaig war 2015 voll belegt. Eine ehrenamtliche Helferin und die Boxtrainerin des 1. FC Nürnbergs hatten mehrere Jugendliche aus dieser Unterkunft angesprochen und mit zum Boxtraining nach Nürnberg begleitet, um eine Abwechslung in den Alltag der Geflüchteten zu bringen. Aus dieser Gruppe ist bis heute ein geflüchteter Jugendlicher dabei geblieben und geht [...]

Weiterlesen
Zurück zu den Standorten